Auto mit Wasserballon beworfen

am

Hagen – Einen Schreck bekam am Samstag um 18.35 Uhr ein Autofahrer, der die Helmholzstraße in Hagen-Altenhagen befuhr. Plötzlich fiel ein mit Wasser gefüllter Luftballon auf die Windschutzscheibe seines Autos und zerplatzte. Der Versursacher konnte von der Polizei festgestellt werden. Er hatte den Wasserballon vom Balkon seiner Wohnung auf das Auto geworfen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.