Spülmaschine sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Feuerwehr Wetter (Ruhr) | Der Löschzug Alt-Wetter und der Löschzug Volmarstein / Grundschöttel wurden am Freitag Nachmittag um 17:02 Uhr über Sirene und digitale Meldeempfänger zu einem gemeldeten Wohnungsbrand im 4. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Haydnstrasse alarmiert.

IMG_20180608_174152_349_1
Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle wurde diesen durch den Mieter der Wohnung mitgeteilt, dass aus der Spülmaschine Flammen gekommen wären. Der Bewohner hatte die Spülmaschine direkt wieder geschlossen und zusätzlich noch nasse Tücher vor die Maschine gehängt und anschließend die Wohnung verlassen. Die Wohnung wurde durch einen Trupp unter Atemschutz begangen und der Bereich in der Küche mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Spülmaschine wurde durch eine Klempnerin aus den Reihen der Feuerwehr vom Strom und Wasser getrennt und anschließend fachgerecht ausgebaut und ins Freie transportiert. Durch das umsichtige Verhalten des Bewohners brauchte abschließend die Wohnung nur noch auf natürlichem Wege belüftet werden. Die ausgerückten 40 Einsatzkräfte von der Freiwilligen Feuerwehr, dem Rettungsdienst und der Polizei konnten den Einsatz nach einer guten Stunde beenden.