Betrunken und ohne Führerschein im Graben gelandet

Polizei Hagen | Am Sonntagmorgen, gegen 08.20 Uhr wurden Polizeibeamte der Wache Hoheleye zu einem Verkehrsunfall im Wolfskuhler Weg gerufen. Ein Auto war in der Nähe der Einmündung „In der Halle“ auf abschüssiger Strecke von der Straße abgekommen und mit der Front in den Graben gerutscht. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 22-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Außerdem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der junge Mann musste mit zur Blutprobe, ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unfallverursachung, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Führerschein.