Falsche Vodafone Mitarbeiter unterwegs

Senior betrogen Kreispolizei MK | Menden | Am gestrigen Dienstag, gegen 14:30 Uhr, gaben sich zwei Männer bei einem 80 Jährigen am Kornblumenweg als Vadafone Mitarbeiter aus. Der rüstige Senior ließ die beiden Männer in seine Wohnung zur Überprüfung des Vodafone Routers. Einer überprüfte im Wohnzimmer, der andere im Keller. Nachdem die beiden Männer gegangen waren, stellte der Senior den Verlust eines Schmuckkästchens aus dem Schlafzimmer fest.

Personenbeschreibung der beiden Täter: 1. Täter: – 175 cm groß –
Ca. 45 Jahre alt – Schlank – Dunkel kurze Haare – Schwarzer Anzug –
Akzentfreies Deutsch

2. Täter:
– 160 cm groß
– Ca. 45 Jahre alt
– Schlank
– Dunkle kurze Haare
– Schwarzer Anzug
– Akzentfreies Deutsch

Hinweise zu den beiden Männern und/oder Fahrzeugen im Bereich der Platten Heide am gestrigen Nachmittag an die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0 oder 9099-6124) erbeten.

Erneuter Appell der Polizei: Lassen Sie keine fremden Personen in ihre Wohnungen/Häuser. Im geringsten Zweifel rufen sie die Notrufnummer 110 an, damit die Polizei vor Ort die Identität derPersonen und deren „Echtheit“ überprüfen kann.

Werbeanzeigen