„Delle in Reifen“

reiKreispolizei MK | Lüdenscheid | Am Dienstag, gegen 16:00 Uhr, kontrollierte der Verkehrsdienst der Polizei im Bereich der Herscheider Landstraße / Versetalsperre einen bulgarischen Fahrer, mit seinem in Polen zugelassenen Sattelschlepper und seinem in Italien zugelassenen Auflieger. Bei der technischen Überprüfung stellten die Beamten fest, dass alle sechs Reifen des Aufliegers eine sog. „Bremsplatte“ aufwiesen. So eine Bremsplatte entsteht, wenn der Auflieger mit blockierenden Rädern eine längere Strecke über die Fahrbahn gezogen wird. Durch den dann entstandenen Gummiabrieb an nur einer Stelle des Reifens, ist das Profil an dieser Stelle weg und der Reifen stark geschwächt. Die Gefahr des Platzens ist nicht auszuschließen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und auferlegt, die sechs Reifen zu erneuern. Eine Geldbuße von 210 EUR entrichtete er direkt vor Ort.