Jugendliches Trio sprengt Zigarettenautomaten

Witten | In der Nacht auf den heutigen Sonntag haben drei bislang noch unbekannte Jugendliche einen an der Straße „Alter Garten“ in Witten-Heven stehenden Zigarettenautomaten aufgesprengt.

Gegen 3.40 Uhr wurden Anwohner durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Wenig später sahen sie, wie drei junge Männer die auf dem Boden liegenden Schachteln einsammelten und damit über einen Fußweg in Richtung „Wannen“ wegrannten.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung, in die auch ein Diensthund-Führer eingebunden war, verlief bislang erfolglos.

Die akzentfreies Deutsch sprechenden Kriminellen trugen blaue Jeanshosen sowie dunkelgraue Oberbekleidung (Kapuzenpullover). Zwei der Automatenaufsprenger haben dunkelblonde Haare.

Das ermittelnde Wittener Kriminalkommissariat 33 bittet unter den Rufnummern 02302 / 209-8305 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise.

Quelle: Polizei Bochum