E-Bike-Fahrer verletzt sich schwer

Witten | Am Samstag wurden die Rettungskräfte und die Polizei zu dem Kreisverkehr an der  Pferdebachstraße/Alfred-Herrhausen-Straße in Witten-Annen gerufen.

Aus noch ungeklärter Ursache war dort ein Wittener (60), der mit einem Elektrofahrrad unterwegs war, gegen 12.40 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Mast geprallt. Dabei zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu.

Rettungssanitäter brachten den bewusstlosen 60-Jährigen, der zuvor ohne Helm in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen war, in ein Bochumer Krankenhaus.

Die Ermittler aus dem Bochumer Verkehrskommissariat bitten zu Bürozeiten unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 um Hinweise von Zeugen.

Werbeanzeigen