AWO lädt zum Boelerheider Rudelsingen

Sven Söhnchen | Die gemeinsame Freude am Gesang ist für viele Menschen ein wichtiger Anknüpfungspunkt am gesellschaftlichen Leben. So ist die Musik auch ein jahrelanger Weggefährte, der die Erinnerungen an die Vergangenheit Aufrecht erhält. Diesen Ansatz nutzt der Ortsverein der Boelerheider Arbeiterwohlfahrt (AWO), gemeinsam mit der Chorleiterin Ingrid Struck, zu einem freien Treffen von Freunden der Musik aus den erfolgreichen Schlagerzeiten der 50er- und 60er-Jahre. Die Musik von Catharina Valente, Peter Alexander und Conny Froboess wird vielen stimmgewaltigen Hagenerinnen und Hagenern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Der AWO-Ortsvereinsvorsitzende Dieter Löffler freut sich auf einen sangesfreudigen Nachmittag in der Boelerheider Begegnungsstätte. Ausdrücklich weist Löffler darauf hin, dass man natürlich nicht unbedingt AWO-Mitglied sein muss, um an dem kostenfreien Gesangsnachmittag teilzunehmen.