Spinne sorgt für vorübergehende Supermarkt-Schließung

Polizei Bochum | Bochum. Um 10 Uhr konnte der Feuerwehreinsatz am Supermarkt an der Markstraße beendet werden. Der Markt bleibt aber weiterhin gesperrt.

Gesichert durch Infektionsschutzanzügen hatten Einsatzkräfte eine Obstinsel, in den die Spinne gekrabbelt war, abgeräumt. Sämtliche Obstkisten und die Konstruktion wurden abgesucht, aber es konnte kein Tier gefunden werden. Der Supermarkt wurde daraufhin durch das Veterinäramt gesperrt. Die weiteren Maßnahmen werden nun durch den Betreiber des Supermarktes mit Hilfe eines Kammerjägers durchgeführt. Bis zum Abschluss dieser Maßnahmen bleibt der Markt geschlossen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s