Lieferwagen kippt bei Unfall um – Fahrer leicht verletzt

 

Polizei Hagen | Hagen. Bei einem Verkehrsunfall am Graf-von-Galen-Ring
kippte am Donnerstagabend ein Kleinlieferwagen auf die Seite, der
Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Gegen 20.50 Uhr setzte
eine 21 Jahre alte Mercedes-Fahrerin auf der Fahrt in Richtung
Altenhagen den Blinker, um in Höhe des Zentralen Omnibusbahnhofs vom
rechten auf den linken Fahrstreifen zu wechseln. Zeitgleich befand
sich ein 19-jähriger Mann mit einem Fiat-Lieferwagen bereits neben
dem Mercedes, es kam zur seitlichen Berührung und beim
Ausweichmanöver geriet der Fiat mit den Rädern der Fahrerseite gegen
den Bordstein der Mittelinsel. Dadurch kippte das Lieferfahrzeug auf
die linke Seite. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten
Rettungskräfte hatten Passanten den Fiat wieder aufgerichtet. Der
junge Fahrer kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung
ins Krankenhaus, sein Fahrzeug war so stark beschädigt, dass es
abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 9000
Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s