Der Polizeibericht

Gefährliche Körperverletzung – Tatverdächtiger trägt „Kubotan“

Hagen (ots) – Am Donnerstag, 10.05.2018, kam es zu einer
Schlägerei in der Innenstadt. Nach bisherigen Ermittlungen geriet
eine Gruppe aus drei Männern (18, 20, 32) mit einer anderen
(ebenfalls drei Personen) zunächst in einen verbalen Streit. Im
dessen Verlauf begannen zwei Personen den 32-Jährigen zu schubsen und
auf ihn einzulangen. Als er zu Boden ging, traten die Männer auf ihr
Opfer ein und flüchteten danach. Während der anschließenden
Sachverhaltsklärung durch die Polizei, ging ein 20-jähriger
Dortmunder am Tatort vorbei. Der 32-Jährige erkannte in ihm einen
Tatverdächtigen. Als die Beamten ihn aufforderten, seinen Ausweis zu
zeigen, rannte er davon. Durch einen 23-jährigen Hagener konnte der
Tatverdächtige auf der Flucht zu Fall gebracht und durch die
Polizisten ergriffen werden. Bei einer Durchsuchung stellten die
Beamten ein „Kubotan“ sicher. Dabei handelt es sich um einen kurzen
Selbstverteidigungsstock, der als Schlagverstärker eingesetzt werden
kann. Beide Männer, der Geschädigte, sowie der mutmaßliche Schläger,
waren alkoholisiert. Der 32-Jährige musste in ein Krankenhaus
gebracht werden. Der zweite Tatverdächtige konnte auch im Rahmen
einer Fahndung nicht aufgegriffen werden. Die Kripo hat die
Ermittlungen aufgenommen.

Unbekannter entwendet Motorenöl

Hagen (ots) – Am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr meldete sich eine
namentlich nicht bekannte Zeugin bei einer Angestellten in einer
Tankstelle an der Hagener Straße. Sie teilte mit, dass soeben ein
Mann mehrere Dosen Motorenöl aus einem Verkaufsständer genommen und
sich damit in Richtung Loxbaum entfernt hatte. Die weiteren
Ermittlungen ergaben, dass der Dieb insgesamt 12 Dosen im Gesamtwert
von 360 Euro in eine mitgeführte weiße Einkaufstasche gesteckt hatte.
Der Täter ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, hat kurze, schwarze, an
den Seiten anrasierte Haare und ist von schlanker Statur. Er war
bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einem grauem Kapuzenpullover mit
weißen Kordeln, weiter blauer Jeans und weißen Turnschuhen. Eine
erste Fahndung verlief ohne Erfolg. Die namentlich nichtbekannte
Hinweisgeberin oder weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der 986
2066 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Gaststätteneinbruch in Hohenlimburg

Hagen (ots) – Am Mittwochnachmittag meldete die Betreiberin einer
Gaststätte an der Oberen Isenbergstraße einen Einbruch. In der
zurückliegenden Nacht hat ein bislang unbekannter Täter eine
Seitentür zu dem Lokal aufgehebelt und im Gastraum einen
Geldspielautomaten aufgebrochen. Allein der Sachschaden beläuft sich
nach ersten Schätzungen auf etwa 1000 Euro, die Höhe der aus dem
Automaten erbeuteten Münzen ist nicht bekannt. Beamte der Kripo
sicherten Spuren, Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im
Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, melden sich bitte unter
der 986 2066.

Jugendlicher Mountainbike-Dieb flieht

Hagen (ots) – Am Mittwoch, 09.05.2018, kam es zu einem
Fahrraddiebstahl in der Dammstraße. Dort verschaffte sich gegen 22:00
Uhr eine männliche Person Zugang zu den Kellerräumen eines
Mehrfamilienhauses. Aus einer Parzelle stahl er ein Mountainbike,
schulterte dieses und wollte das Gebäude mit der Beute wieder
verlassen. Dabei erwischte ihn ein 51-jähriger Anwohner, der sofort
die Polizei verständigte. In dieser Zeit gelang es dem Täter zu
fliehen. Er wird als jugendlich und zirka 175 Zentimeter groß
beschrieben. Er war schlank und hatte dunkelblonde Haare. Bekleidet
war den Dieb mit einem roten Strickpullover und einer grauen Hose.
Hinweise zum Täter nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen.

Herdecke – Tätlicher Angriff vor Gaststätte

Herdecke (ots) – Am 10.05.2018, gegen 04:00 Uhr, griff eine
unbekannte männliche Person vor einer Gaststätte an der Hauptstraße
grundlos zwei Herdecker im Alter von 19 und 21 Jahren tätlich an. Er
schlug beiden Geschädigten mit der Faust ins Gesicht und verletzte
sie leicht. Die ältere Person wurde mit einem Rettungswagen in ein
Krankenhaus gebracht. Der Angreifer konnte in unbekannte Richtung
flüchten. Laut Zeugenaussagen, soll es sich bei dem Täter um einen
etwa 25- bis 30-jährigen Mann mit südländischem Aussehen handeln, der
in Begleitung von drei männlichen Personen befand. Die Polizei bittet
um Hinweise unter der Telefonnummer 02335/9166-7000.

Wetter – Verkehrsunfall unter Einfluss von Drogen

Wetter (ots) – Am 09.05.2018, gegen 21.00 Uhr, kam ein 18-jähriger
Hagener mit einem Pkw VW Tiguan auf der Oberwengerner Straße aus
Richtung Herdecke kommend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte
gegen einen Laternenmast und eine Brüstung. Bei der Unfallaufnahme
bemerkten die Beamten, dass dieser unter Drogeneinfluss stand. Sie
ordneten eine Blutprobenentnahme an und stellten den Führerschein
sicher.

Ennepetal – Pkw erfasst Fußgänger und flüchtet

Ennepetal (ots) – Am 10.05.2018, gegen 15.40 Uhr, ging ein
20-jähriger Schwelmer mit mehreren Beteiligten am rechten
Fahrbahnrand der Straße Friedfeld in Richtung Beyenburger Stausee. In
Höhe der Straße L414 fuhr ein grauer Opel an der Männergruppe vorbei.
Hierbei fuhr das Fahrzeug so nah, dass es dem 20-jährigen über den
Fuß rollte. Der 20-Jährige machte sich mit einem Schlag gegen den Pkw
bemerkbar, aber der Opel-Fahrer fuhr weiter in Richtung Porta
Westfalica und bog nach rechts in Richtung Wuppertal Barmen ab. Der
20-jährige Mann verletzte sich leicht und begab sich selbstständig in
ärztliche Behandlung. Zu dem flüchtigen Fahrzeug konnten die
Beteiligten nur angeben, dass sich um einen grauen Opel mit
Remscheider Kennzeichen gehandelt haben soll, in dem sich zwei
Personen befunden haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter der
Telefonnummer 02333/9166-4000.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s