Auszubildende der Pflegeschule am Mops verwöhnten die Pflegekräfte

1805_aktionstag_pflege_haspe_DSC0026.1
Die Oberkursschülerinnen und –schüler hatten sich viel einfallen lassen, um die Pflegekräfte zu verwöhnen. Foto: ESV

ESV | Zum Tag der Pflege gab es eine tolle Aktion im Ev. Krankenhaus Haspe. „Von der Pflege für die Pflege – weil wir es uns wert sind“ war das Motto. Ein Oberkurs der Pflegeschule EBIZ (Ev. Bildungszentrum) am Mops hatte sich vorgenommen, etwas für die Pflegenden zu tun. „Die Pflege wird nie verwöhnt – daher wollten wir das mal machen“, so Aysun Duran, einer der Azubis.

Die Idee kam von den Lehrkräften. Danach hatten die Schülerinnen und Schülerinnen alle Freiheiten. Und denen fiel eine Menge ein: Sie malten tolle Plakate, die auf den Stationen an die Pinnwände gehängt wurden, sie boten kleine Atemübungen, Kopfmassagen oder die Bearbeitung von Nacken und Rücken mit Massagerollen. Und vor allem bestückten die jungen Pflegekräfte Wagen mit ganz vielen Leckereien und gingen damit von Station zu Station. Es gab Süßes, Waffeln, Donuts, Obst, Säfte, Kaffee und Tee. „Ich finde das toll. Es ist ein kleines Zeichen und es kommt gut an“, meinte Kerstin Sichtermann vom Ev. Krankenhaus Haspe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s