Zwei Hubschrauber nach Motorrad-Unfall im Einsatz

CIMG4109Feuerwehr Ennepetal | Ennepetal. Am Sonntag, um 13:56 Uhr, wurde die Feuerwehr Ennepetal zur Landungsabsicherung eines Rettungshubschraubers, zur B483 alarmiert. Dort ereignete sich ein Motoradunfall mit Sozius. Der zunächst allein alarmierte Rettungsdienst, stellte bei eintreffen fest, dass die schwere der Verletzungen eine Versorgung in einer Spezialklinik erforderte. Aufgrund dessen forderte dieser zwei Rettungshubschrauber an, um die beiden Patienten schnellstmöglich den Kliniken zuführen zu können. Die Feuerwehr sicherte die Landung und sperrte in Zusammenarbeit mit der Polizei die Straße ab. Der Rettungsdienst wurde bei der Versorgung der Patienten unterstützt, sowie die Zuordnung der Patienten in die Kliniken organisiert. Im Einsatz waren ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr Ennepetal, ein Kleineinsatzfahrzeug der Feuerwehr Schwelm, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, zwei Rettungshubschrauber, sowie Fahrzeuge der Polizei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s