Jobcenter Hagen mit neuem Gebäude

Am Graf-von-Galen-Ring 18 sind neben „Job Future“ auch der Integration Point sowie der Bewerber-Service eingezogen.

jobAlles neu macht im Jobcenter Hagen mal nicht der Mai, sondern ein saniertes Gebäude – und das auch schon Ende April. Noch sind die Umzüge in den Graf-von-Galen-Ring 18 nicht komplett abgeschlossen. Aber der Integration Point und der Bewerber-Service haben die Arbeit am neuen Standort schon aufgenommen. Bislang war der Integration Point, die Anlaufstelle für Geflüchtete im Leistungsbezug SGBII, im Gebäude Körnerstraße 98-100 untergebracht. Der Bewerber-Service saß am Berliner Platz 2 und das Weiterbildungs-Infozentrum „Job Future“ ist ganz neu entstanden.
„Da sich die Zahl unserer Kundinnen und Kunden seit 2015 stark erhöht hat, haben wir mehr Personal eingestellt. Daher benötigten wir neue Büroflächen in der Nähe“, erklärt Jobcenter-Geschäftsführerin Andrea Gebhardt. Auch für „Job Future“ wurden Räumlichkeiten gesucht. Fündig wurde das Jobcenter am Graf-von-Galen-Ring 18 – direkt neben dem Jobcenter. 1050 Quadratmeter auf fünf Etagen (Erdgeschoss und vier Geschosse) sind nun hinzugekommen. Steht man vor dem Gebäude, sieht man zwei Zugänge. Der rechte ist der zu „Job Future“. Der linke führt zum Integration Point und dem Bewerber-Service. Hier gibt es – wie am Haupteingang am Berliner Platz 2 – eine Eingangszone mit Wartebereich.
Geschäftsführerin Andrea Gebhardt freut sich besonders darüber, dass für die ansprechende Gestaltung von „Job Future“ Designstudierende der HMKW Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft gewonnen werden konnten. „Die Studierenden haben nicht nur Ideen eingebracht, wie man beispielsweise die Beschilderung optimal gestalten kann, sondern die Schilder auch selbst hergestellt und angebracht“, lobt die Geschäftsführerin. Professor Markus Schröppel, der den Studiengang leitet, sieht die Kooperation mit dem Hagener Jobcenter als große Chance für die jungen Leute: „Hier haben sie ein echtes Projekt, an dem sie unter realen Bedingungen etwas gestalten können.“ Karin Schellenberg, Teamleiterin Bewerber-Service und damit auch von Job Future, ist begeistert von den schön gestalteten Räumlichkeiten, die einladend wirken: „Das ist wichtig, denn wir gehen hier für die Zukunft unserer Kundinnen und Kunden an den Start.“
 
Das Infozentrum Job Future ist zu den regulären Öffnungszeiten des Jobcenters geöffnet: Montag, Dienstag und Donnerstag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
Wegen Veranstaltungen am 02.05. und 11.06. ist an diesen Tagen ein Besuch aber erst ab 10.30 Uhr möglich.
Informationen und auch Termine rund um Job Future gibt es auf der Homepage www.jobfuture.info
 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s