NRW-Digitalminister Pinkwart sagt beim Campus Symposium 2018 zu

NRW-Digitalminister Pinkwart sagt beim Campus Symposium 2018 zu / ISM begrüßt Digitalisierung in der Lehre und ForschungIserlohn. Neben namenhaften Referenten aus der internationalen Wirtschaft und Politik wird auch der NRW Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim diesjährigen Campus Symposium zu Gast sein. Die studentisch organisierte Wirtschaftskonferenz, die in diesem Jahr zum Thema „Digitize or die – Herausforderungen für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik“ stattfindet, kann damit einen weiteren hochkarätigen Gast auf dem Gelände der ehemaligen Bernhard-Hülsmann-Kaserne in Iserlohn willkommen heißen. Als private Wirtschaftshochschule in NRW – die für die wissenschaftliche Gestaltung des Events zuständig ist und sich selbst ausgiebig mit dem Thema Digitalisierung beschäftigt – begrüßt auch die International School of Management (ISM) die Zusage des Politikers.

Digitalisierung ist ein Thema von umfassender Bedeutung; sie wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten großen Einfluss auf sämtliche Lebensbereiche ausüben und sehr viele Fragen und Herausforderungen aufwerfen. Daher ist die Politik gefragt, um Entwicklungen zu steuern und wichtige Weichenstellungen in die Wege zu leiten, z.B. in der Digitalinfrastruktur oder auf rechtlicher Ebene. Als Minister für Wirtschaft und Digitalisierung in Nordrhein-Westfalen hat Prof. Dr. Andreas Pinkwart den Finger am Puls der Zeit und kennt die verschiedenen Perspektiven der Menschen in der Region.

Der FDP-Politiker vereint in seinem Ressort das wegweisende Thema Digitalisierung mit den Verantwortungsbereichen Wirtschaft, Innovation und Energie. „Eine spannende und wichtige Kombination, denn durch die größere Agilität des Mittelstandes kann dieser als Motor für Wirtschaft 4.0 in NRW fungieren. Die Region Südwestfalen ist in dieser Hinsicht sehr stark aufgestellt und kann mit an der Spitze der Entwicklung stehen“, findet Christoph Neumann, Geschäftsführer des Campus Symposiums.

„Wir freuen uns, dass das Campus Symposium mit Herrn Prof. Dr. Pinkwart einen wichtigen Digitalisierungsexperten gewinnen konnte“, so ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt. „Als Hochschule beschäftigen wir uns ausgiebig mit dem Thema Digitalisierung. Vor allem für unsere Lehrinhalte und Forschungsaktivitäten möchten wir auch zukünftig aktuelle Entwicklungen berücksichtigen und so am Puls der Zeit bleiben.“

Bereits jetzt besteht die Möglichkeit, Eintrittskarten für das Symposium vorzubestellen. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.campus-symposium.com.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s