News für Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall auf der Schwelmer Straße

Wetter. Am 26.02.2018 fuhr ein 64-jähriger Gevelsberger mit
seinem Ford Transit, um 15:50 Uhr, auf der Schwelmer Straße in
Richtung Gevelsberg. Ein Fußgängern, ein 51-jähriger Gevelsberger,
ging auf dem rechten Gehweg neben der der Schwelmer Straße. In Höhe
der Hausnummer 78 trat der 51-Jährige plötzlich auf die Fahrbahn und
wurde von dem Transitfahrer erfasst. Der 51-jährige erlitt durch den
Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem
Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Transit wurde
sichergestellt. Warum der 51-jährige plötzlich auf die Fahrbahn trat,
muss noch ermittelt werden.

Jugendzentrum Wengern: Anmelden für kreatives Osterferienangebot

In Wengern ist der Hase los: In der ersten Osterferienwoche, 26. Bis 29. März, von 8 bis 16 Uhr, sind noch Plätze in der Hasenwerkstatt frei. Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können sich kreativ austoben, wenn es heißt Pompon-Schafe oder kleine Blumengefäße zu gestalten. Auf dem Programm steht neben Basteln und Spielen ein gemeinsames Mittagessen sowie eine Überraschung am letzten Tag! Alle, die teilnehmen möchten, sollten sich im städtischen Kinder- und Jugendtreff Wengern bis zum 16. März telefonisch oder vor Ort anmelden. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 12 Euro.

Anmeldung und Infos: Sandro Chisari und Damian Klaproth, Telefon: 02335 72917, Jugendtreff Wengern, Elbscheweg 2.

 

Nächste Sammelaktion für Geflüchtete am 3. März

Die nächste Sammelaktion für Geflüchtete findet statt am Samstag, 3. März, von 10 bis 12 Uhr am Sammellager an der Wasserstraße 15 (gegenüber der Feuerwache). Mitarbeiter der Verwaltung und Ehrenamtliche nehmen dort die Spenden entgegen.

Besonders benötigt werden aktuell: Fahrräder aller Größen, insbesondere Kinderräder und Kinderroller, Fahrradschlösser, Staubsauger nebst Zubehör, Werkzeuge wie z. B. Akkuschrauber, Stichsäge und Bohrmaschine, Badetücher, Kinderspielzeug, Leuchtmittel, Küchenutensilien (wie z.B. Pfannenwender, Scheren, Salatbestecke, Messer), Töpfe und Pfannen, Wasserkocher, Verlängerungskabel, Kleinmöbel (z.B. kleine Kommoden), Küchenunterschränke, Küchenhängeschränke, Spülen und Armaturen, große und kleine Teppiche, Kinderwagen und Kinder-Sportwagen, Spannbettlaken.

Die Stadt Wetter (Ruhr) freut sich sehr über die große Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger. Welche Spenden benötigt werden, wird auf der städtischen Homepage (http://www.stadt-wetter.de/lebenin-wetter/gefluechtete/) laufend aktualisiert.

Wer das „Sammel-Team“ in der Halle an der Wasserstraße mit seinem Einsatz unterstützen möchte, kann sich melden bei Peter Krause unter Tel. 0173 9062997.

Ein wichtiger Hinweis: Es ist am Samstag nicht möglich, Kleiderspenden abzugeben. Hier besteht die Möglichkeit zu spenden beim Roten Kreuz in der Wilhelmstraße (mittwochs von 15 bis 16 Uhr).

Neuer Stadtplan erhältlich

Die Stadt Wetter (Ruhr) hat in Kooperation mit dem Regionalverband Ruhr einen neuen Stadtplan im Maßstab 1:15.000 herausgegeben. Wer die Harkortstadt „en detail“ erkunden will, ist mit dem neuen Stadtplan bestens aufgehoben. Neben einem Straßenverzeichnis und einer Liste der Behörden und öffentlichen Einrichtungen zeigt die Auflage 2018 des Stadtplans in bewährter Weise u.a. auch Sportplätze, Waldwege, Parkplätze, Denkmäler und den RuhrtalRadweg an. Das Titelfoto von der Fotogilde Wengern zeigt das Rathaus in Alt-Wetter mit der Statue des Reichsfreiherrn vom und zum Stein. Interessierte erhalten den Stadtplan gegen eine Gebühr von 2,50 Euro im Büro des Stadtmarketing, Kaiserstraße78.

Baustellen in Wetter (Ruhr)

Sonnenfeld 4 (Neubaugebiet), 6.3. bis 9.3.2018, Neubau eines Einfamilienhauses, Fahrbahneinengung

Otto-Hue-Straße 13, bis zum 23.3.2018, Tief- und Rohrbauarbeiten an Versorgungsleitungen, Fahrbahneinengung

Verlängert bis zum 29.3.2018:

Jageplatz und Markstraße: entlang der Straße Jageplatz ab dem Grundstück Magellanstr. 2 bis zur Einmündung Markstraße mit Überquerung der Amundsenstraße und Südstraße und Markstraße bis Markstr. 35, Tiefbauarbeiten im Rahmen des Breitbandkabelausbaus im Auftrag der Telekom (abschnittsweise), Gesamtsperrung des Gehweges; Notweg für die Fußgänger auf der Fahrbahn;

halbseitige Sperrung der Fahrbahn; Der Verkehr wird bei Bedarf mit einer Ampel geregelt.

 

Esborner Straße ab Einmündung Albringhauser Straße bis zur Schmiedestr. 86, Tiefbauarbeiten im Rahmen des Breitbandkabelausbaus im Auftrag der Telekom (Baugruben je 20 m Baulänge in Abständen von 100 m), Fahrbahneinengung und halbseitige Sperrung der Fahrbahn; Der Verkehr wird bei Bedarf mit einer Ampel geregelt.

 

Verlängert bis zum 30.4.2018:

 

Vor den Grundstücken Osterfeldstr. 98, Varneystr. 30, Schmiedestr. 2, neben den Grundstücken Trienendorfer Str. 123 in der Straße Bommerholzer Weg und Markstr. 35 und gegenüber dem Grundstück Humboldtstr. 1, Tiefbauarbeiten im Rahmen des Breitbandkabelausbaus im Auftrag der Telekom (je eine Baugrube), Teilweise Sperrung der Gehwege bzw. Gesamtsperrung der Gehwege mit jeweils einem Notweg für die Fußgänger auf der Fahrbahn

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s