Brandeinsatz „Essen auf Herd“

 

Gevelsberg. Am Monag um 13:25 Uhr wurde die Feuerwehr
Gevelsberg zu einem „Zimmerbrand“ alarmiert. Die 26 Einsatzkräfte
bestehend aus freiwilligen und hauptamtlichen Kräften rückten kurze
Zeit nach dem Sirenenalarm zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen an
der Einsatzstelle wurde die Feuerwehr bereits von der Bewohnerin der
betroffenen Wohnung empfangen. Diese hatte Essen auf dem Herd
vergessen. Dadurch wurde die Wohnung stark verraucht. Dennoch konnte
die Bewohnerin vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Herd ausschalten.
Dabei erlitt sie eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Wohnung wurde
durch die Feuerwehr querbelüftet. Die leicht verletzte Bewohnerin
wurde von einem RTW behandelt und zur weiteren Untersuchung in ein
Krankenhaus gebracht. Der Einsatz konnte um 14:00 Uhr beendet werden.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s