© Hans Leicher.

Hagener Karnevalszug wird wegen Wohnungsbrand vorzeitig aufgelöst

TV58.de | Alles hatte so fröhlich begonnen, gegen 14:00 war der Hagener Karnevalszug in der Innenstadt gestartet. Viele tausend Menschen jubelten den Karnevalistinnen und Karnevalisten (über 50 Gruppen und Wagen) entgegen. Auch das Wetter spielte recht gut mit.

Dann kam es gegen 15:15 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Eckhaus an der Moltkestraße / Langestraße. Fünf Menschen wurden verletzt, darunter vier Kinder. Weitere Bewohner des Hauses konnten sich auf die Straße retten. Dank dem schnellen Eintreffen der Feuerwehr konnte noch Schlimmeres verhindert werden.

Allerdings lag der Einsatzort genau auf dem Weg des Karnevalszuges. Aufgrund der Löcharbeiten und Nachlöscharbeiten gab es für den Zug kein Weiterkommen. Kurz nach 16:00 Uhr wurde der Zug dann im Bereich Bergischer Ring / Langestraße aufgelöst.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s