Lese- und Literaturtreff in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

Der Lese- und Literaturtreff für Lesefreunde jeden Alters trifft sich am Freitag, 26. Januar, um 18 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8. An diesem Abend geht es im ersten Teil um Texte von Heinrich Böll anlässlich seines 100. Geburtstages. Dabei stehen Bölls lustige Satiren wie „Dr. Murkes gesammeltes Schweigen“ im Vordergrund. Im zweiten Teil des Abends sucht die Gruppe vom Literaturtreff nach den klugen Ratschlägen, die Märchen wie zum Beispiel „Die kluge Else“ von den Gebrüdern Grimm geben können. Die Veranstaltung dauert rund eineinhalb Stunden und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es unter Telefon 02331/207-4477. Das nächste Mal tagt der Literatur- und Lesekreis am Freitag, 9. Februar, um 18 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s