Ritter-Geschichte beim Vorlesespaß

Hagen. Am Donnerstag, 25. Januar, erzählt eine Vorlesepatin um 16 Uhr im Rahmen des Vorlesespaßes in der Stadtbücherei auf der Springe mit „Der Ritter, der nicht kämpfen wollte“ eine neue, ermutigende Geschichte für kleine Helden: Der kleine Ritter Leo hält nichts vom kämpfen. Viel lieber liest er ein gutes Buch. Trotzdem schicken ihn seine Eltern aus, um einen Drachen zu zähmen. Prompt begegnen ihm jede Menge Gefahren. Aber wer hätte gedacht, dass er die nur mit Hilfe seiner mitgeschleppten Bücher lösen kann? Ohne einen einzigen Schwerthieb? Selbst der Drache lässt sich mit einer verdammt guten Geschichte zähmen.
Wer im Anschluss noch Lust hat, kann ein Türschild für Ritter basteln. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter  02331/2073591 oder online unter www.hagen-medien.de/stadtbuecherei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s