41-Jähriger tot in Dortmund gefunden – Polizei und Staatsanwalt ermitteln

Dortmund. In einem leerstehenden Anbau eines Gebäudes an der Rahmer Straße
in Dortmund-Huckarde wurde in den frühen Morgenstunden des Samstags
der Leichnam eines 41jährigen Polen gefunden. Der Leichnam wies
Kopfverletzungen auf, die auf stattgefundene Gewalteinwirkung
schließen lassen. Dies wurde durch eine Obduktion bestätigt. Die
durchgeführten Ermittlungen ergaben einen Anfangsverdacht gegen zwei
polnische Staatsbürger, die sich in der Wohnung des Verstorbenen
aufhielten. Beide wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen
wegen des Vorwurfs der Körperverletzung mit Todesfolge dauern an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s