© Hans Leicher.

Motorradfahrer übersehen

 

Hagen. Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Herdecker
Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer so schwer
verletzt wurde, dass er vorsorglich stationär in einem Krankenhaus
aufgenommen werden musste. Gegen 18.00 Uhr befuhr ein 28 Jahre alter
Peugeot-Fahrer die Bundesstraße in Richtung Kreisel und bog nach
links in den Sporbecker Weg ein. Dabei bemerkte er zu spät, dass ein
22-jähriger KTM-Fahrer vom Kreisel kommend bevorrechtigt geradeaus in
Richtung Innenstadt unterwegs war. Es kam im Einmündungsbereich zum
Zusammenstoß, der Zweiradfahrer stürzte und ein Rettungswagen brachte
den 22-Jährigen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr streute ausgelaufene
Betriebsstoffe ab, für die Dauer der Unfallaufnahme regelten
Polizeibeamte den Verkehr, es kam zu spürbaren Beeinträchtigungen im
Feierabendverkehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s