© Hans Leicher.

Verkehrsdelikte

Fahrradfahrer stößt mit Frau zusammen und entfernt sich vom
Unfallort

Hagen. Am Dienstagabend wandte sich eine 60-jährige Frau an
die Polizei und teilte mit, morgens mit einem Fahrradfahrer in einen
Verkehrsunfall verwickelt gewesen zu sein. Ihren Angaben zufolge
wollte die 60-Jährige gegen 05.45 Uhr die Berchumer Straße
überqueren, um sich zur Bushaltestelle „Dümpelstraße“ zu begeben. Als
sie die Fahrbahn betrat, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem
Fahrradfahrer. Die Frau und der Fahrradfahrer gingen zu Boden. Die
60-Jährige erlitt hierbei eine Schürfwunde und ein Hämatom am linken
Auge. Noch während ein Autofahrer anhielt und sich um die Frau
kümmerte, setzte der Fahrradfahrer seine Fahrt fort und verschwand in
unbekannte Richtung. Er kann wie folgt beschrieben werden: Der Mann
ist ca. 50 Jahre alt und hat einen Oberlippenbart. Er trug zur
Unfallzeit einen dunklen Fahrradhelm. Die Polizei bittet Zeugen, sich
unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Autofahrer mit Verdacht auf Drogenkonsum unterwegs

Hagen. Heute (Mittwoch) kontrollierte die Polizei gegen
03.00 Uhr einen 18-jährigen Autofahrer, der mit seinem BMW auf der
Eilper Straße unterwegs war. Während der Überprüfung konnten die
Beamten aus dem Fahrzeuginnenraum Marihuanageruch wahrnehmen. Da ein
Drogentest positiv verlief, musste der 18-Jährige die Polizisten zur
Wache begleiten. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s