Der Polizeibericht

Zeugen beobachten Einbrecher

Hagen. Mehrere Zeugen beobachteten am Donnerstag in der
Straße Auf dem Graskamp zwei Männer, die vermutlich an einem Einbruch
beteiligt waren. Die Zeugen gingen zum Zeitpunkt ihrer Beobachtung
allerdings davon aus, dass die Verdächtigen sich berechtigt dort
aufhielten. Am Donnerstag verließ ein 57-jähriger Hagener gegen 07.30
Uhr sein Haus in der Straße Auf dem Graskamp. Bei seiner Rückkehr um
12.30 Uhr stellte er fest, dass die Scheibe des Schlafzimmerfensters
eingeschlagen war. Bislang unbekannte Einbrecher hatten sich im Laufe
des Vormittags auf diesem Wege Zugang in das Haus verschafft. Sie
durchsuchten alle Schränke und Schubladen. Zum Zeitpunkt der
Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, was die Einbrecher mitgehen
ließen. Mehrere Zeugen berichteten, zwei verdächtige Männer im
Bereich des Tatortes beobachtet zu haben. Man ging jedoch davon aus,
dass es sich um Bekannte des Einbruchsopfers handelte. Die beiden
Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: Einer der Männer
ist ca. 40 Jahre alt. Er war unrasiert und mit roten Turnschuhen,
einem Parka mit Fellbesatz sowie einer runden Strickmütze bekleidet.
Der andere Verdächtige ist ca. 25 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß.
Er war zur Tatzeit mit einem dunkelblauen Oberteil bekleidet. Die
Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu
melden.

Randalierer erwischt

Hagen. Am Donnerstagabend hörte ein Anwohner des Preselwegs
gegen 21.30 Uhr ein lautes Poltern und als er nachschaute, sah er
eine Gruppe Jugendlicher. Ein weiterer Zeuge, der gerade eine Runde
mit seinem Hund drehte, hatte beobachtet, wie aus der Gruppe heraus
eine Person gegen ein Fenster schlug und anschließend einer einen
Außenspiegel an einem parkenden Wagen beschädigte. Durch den ersten
Schlag entstand Sachschaden an dem Rollo und der dahinterliegenden
Scheibe. Gemeinsam nahmen die Zeugen die Verfolgung auf, gingen
hinter den vier jungen Burschen her und riefen die Polizei. Am
Bahnhof Heubing konnten die Beamten die Burschen im Alter von 18 und
19 Jahren überprüfen. Drei von ihnen stritten jegliche Beteiligung
ab, der vierte beschuldigte einen der drei anderen. Die Polizisten
nahmen die Personalien auf und legten eine Anzeige vor.

Ladendieb beklaut zwei Geschäfte

Hagen. Am Donnerstag beobachtete ein 42-jähriger
Ladenbesitzer in seinem Geschäft auf der Elberfelder Straße gegen
10.50 Uhr einen Mann, der eine Jacke entwendete und Richtung
Theaterplatz flüchtete. Der Ladenbesitzer und ein weiter Zeuge
konnten den 40-jährigen Dieb am Theaterplatz einholen und festhalten.
Dann riefen sie die Polizei. Die Beamten durchsuchten den Dieb und
konnten drei Paar Handschuhe bei ihm auffinden. Der Tatverdächtige
gab zu, die Handschuhe zuvor in einem anderen Geschäft auf der
Elberfelder Straße entwendet zu haben. Daher wurde der 40-Jährige
festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen
dauern an.

Betrügerisches Pärchen auf großer Karibik-Kreuzfahrt

Hagen. Auf bislang ungeklärte Art und Weise kamen Unbekannte an die
Kreditkartendaten eines 35 Jahre alten Hageners und buchten damit im
Februar 2017 eine achttägige Karibik-Kreuzfahrt mit Abfahrt und
Ankunft in Miami. Ermittlungen der Polizei führten zu einem Pärchen,
dass bei den Checkin-Formalitäten fotografiert wurde. Dabei stellte
sich heraus, dass die beiden mit einem etwa viermonatigen Baby die
Reise unternommen hatten. Sie hatten sich mit lettischen Pässen
ausgewiesen und eine Wohnanschrift in Hamburg angegeben. Personen mit
den angegebenen Namen sind allerdings nicht in der Hansestadt
verzeichnet. Da das betrügerische Pärchen bislang nicht ermittelt
werden konnte, erließ eine Richterin einen Beschluss zur
Öffentlichkeitsfahndung.

Bilder finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/3822737

Hinweise bitte an die Polizei in Hagen unter
der 02331-986 2066.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s