© Hans Leicher.

Zivilstreife nimmt Gesuchten auf Weihnachtsmarkt fest

 

Hagen. Eine Zivilstreife traf am Dienstagnachmittag auf dem
Hagener Weihnachtsmarkt auf einen alten Bekannten. Gegen den 30 Jahre
alten Hagener bestanden zwei Haftbefehle über insgesamt 160 Tage, die
das Gericht wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und eines
Drogendeliktes erlassen hatte. Da der junge Mann die ersatzweise zu
zahlende Geldstrafe in Höhe von 2400 Euro nicht zahlen konnte, nahmen
die Beamten den Gesuchten fest und brachten ihn ins die
Justizvollzugsanstalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s