Verkehrsunfall auf der A 45: 52-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 45 ist am späten Samstagabend
ein 52-jähriger Mann schwer verletzt worden. Es
bestand Lebensgefahr.

Der Mann aus Bergneustadt war ersten Erkenntnissen zufolge gegen
22.55 Uhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Frankfurt
unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Hagen-Süd und
Lüdenscheid-Nord wechselte er demnach auf den rechten Fahrstreifen,
wo sein Auto mit dem eines 35-Jährigen aus Espelkamp (Kreis
Minden-Lübbecke) kollidierte. Ein nachfolgender 48-jähriger Mann aus
Geestland (Landkreis Cuxhafen) konnte einen Zusammenprall mit dem
verunfallten Auto des 52-Jährigen, das auf dem linken Fahrstreifen
zum Stehen gekommen war, nicht mehr verhindern. Der Wagen einer
18-Jährigen aus Menden wurde schließlich noch von Trümmerteilen
getroffen und dabei beschädigt.

Bei dem Unfall wurde neben dem 52-Jährigen auch der 48-Jährige
leicht verletzt, jedoch leicht. Rettungswagen brachten die Verletzten
in umliegende Krankenhäuser.

Die A 45 musste an der Unfallstelle bis ca. 0.50 Uhr komplett
gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 55.000
Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s