Brand in Kellerwohnung – Rauchmelder rettet Leben der Bewohnerin

 

Unna. Am gestrigen Abend, gegen 22.15 Uhr,
bemerkte ein aufmerksamer Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der
Altendorfer Straße den lauten Rauchmelder einer benachbarten Wohnung
im Kellergeschoss. Die alarmierte Feuerwehr musste die betreffende
Wohnung gewaltsam aufbrechen. Eine 57jährige Mieterin wurde im
Wohnzimmer bewusstlos auf dem Boden liegend aufgefunden. Die
schwerverletzte Frau musste zur stationären Behandlung einem
Krankenhaus zugeführt werden. Sie befindet sich mittlerweile außer
Lebensgefahr. Der Hund der Mieterin wurde allerdings nur noch tot in
der Wohnung aufgefunden. Vorsorglich mussten sämtliche Bewohner des
Wohnhauses evakuiert werden; sie konnten aber nach Ende der
Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Zur Brandursache
liegen noch keine konkreten Ermittlungsergebnisse vor. Ebenso kann
die Höhe des Schadens, der durch den Brand entstanden war, im Moment
nicht genau beziffert werden. Die betreffende Wohnung ist nicht mehr
bewohnbar. Der Brandort wurde beschlagnahmt und die Kriminalpolizei
Unna hat die Ermittlungen übernommen. Während der Löscharbeiten
musste die Altendorfer Straße komplett gesperrt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s