Foto: TV58.de

Die Polizei in Hemer hatte einiges zu tun

Hemer. Am 31.10.2017, gegen 23:45 Uhr, wurde ein
29-jähriger Mann aus Hemer in einer Gaststätte an der Hönnetalstraße
von einem unbekannten Täter leicht verletzt. Der Mann war nach einem
Gespräch mit einer Angestellten auf den Geschädigten zugegangen und
schlug ihm unvermittelt in den Nacken. Anschließend verließ der Täter
die Örtlichkeit. Eine Beschreibung liegt der Polizei nicht vor. Die
Ermittlungen dauern noch an. Sachdienliche Hinweise an die Polizei
Hemer unter 02372-9099-0.

Nach Streit im Gewahrsam In der Wohnung eines 51-jährigen
Hemeraners im Ortsteil Westig kam es am 01.11.2017, gegen 19:00 Uhr,
zu einem lautstarken Streit zwischen den Bewohnern. Zeugen
informierten daraufhin die Polizei. Weil niemand öffnete, wurde die
Tür durch die eingesetzten Beamten geöffnet. Der Mann zeigte sich
gegenüber den Beamten äußerst aggressiv und uneinsichtig. Bei der
Durchsuchung der Wohnung konnten dann ein Schlagring, Messer und
Langwaffen aufgefunden werden. Der 51-jährige wurde in Gewahrsam
genommen und zur Polizeiwache Iserlohn verbracht. Die Waffen wurden
sichergestellt. Den Hemeraner erwartet nun ein Strafverfahren wegen
Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Ermittlungen dauern noch an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s