Schlägerei endet im Gewahrsam

Hemer. Am 30.09.2017, gegen 15:50 Uhr, kam es in der
Bahnhofstraße zu Streitigkeiten zwischen einem 15-jährigen Hemeraner
und einem 17-jährigen Mann aus Iserlohn. Nach einer verbalen
Auseinandersetzung schlug der 15-Jährige mehrfach auf seinen am Boden
liegenden Kontrahenten ein, dieser wurde dabei leicht verletzt und
musste anschließend von Rettungskräften behandelt werden. Der Täter
flüchtete in unbekannte Richtung und konnte auch im Nahbereich nicht
mehr angetroffen werden.

Am selben Tag kam es dann gegen 23:30 Uhr zu einer weiteren
Auseinandersetzung in der Friedrich-Grohe-Straße. Hier griff ein
20-jähriger Mann aus Hemer einen 18-jährigen Iserlohner an. Bei
Eintreffen der Beamten kämpften die beiden Beteiligten noch am Boden
und mussten getrennt werden. Sie waren deutlich alkoholisiert und
zeigten sich auch gegenüber den Beamten äußert aggressiv. Bei der
anschließenden Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte dann bei dem
Iserlohner noch Betäubungsmittel und einen Schlagring. Die
Gegenstände wurden sichergestellt. Beide Beteiligte wurden dem
Polizeigewahrsam zugeführt.

Am 01.10.2017, gegen 17:15 Uhr, erschien der 20-jährige Hemeraner
dann auf der Polizeiwache in Hemer und gab eine Körperverletzung zu
seinem Nachteil zu Protokoll. Am Nöllenhof-Center sei er kurz zuvor
von zwei Tätern (15 und 17 Jahre, aus Hemer) angegriffen und verletzt
worden. Eine Strafanzeige wurde erstattet. Die Ermittlungen dauern
jedoch noch an.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Hemer unter 02372-9099-0.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s