Wohnungsbrand in Zurstraße

Breckerfeld. (cs) Am Donnerstagnachmittag wurde der Feuerwehr Breckerfeld
ein Wohnungsbrand in der gemeldet. Die Einheiten
Breckerfeld, Delle und  wurden über die Meldeempfänger und
Stadtsirenen alarmiert.
In einem Mehrfamilienhauses kam Rauch aus einem Fenster und der
Rauchwarnmelder hatte ausgelöst.  Nach der ersten Erkundung war
unklar, ob sich noch eine Person in der Wohnung befand.
Es wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung in die
Wohnung geschickt. Die Tür wurde gewaltsam geöffnet. In der Wohnung
wurde festgestellt, dass sich keine Person mehr darin aufhielt. Das
Essen auf dem Ofen war angebrannt und hatte den Rauchwarnmelder
ausgelöst. Der Topf konnte nach draußen gebracht und die Wohnung
anschließend gelüftet werden. Anschließend wurde die Brandwohnung mit
einer Wärmebildkamera kontrolliert.
Zwei weitere Hausbewohner wurden aus dem Haus geführt. Eine Person
wurde durch die Besatzung des Rettungswagens untersucht.
Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Arbeiten an die Polizei
übergeben und der Einsatz für die Feuerwehr konnte nach etwa 50
Minuten beendet werden.
Der Meldende hat genau richtig reagiert. Er hörte den Rauchwarnmelder
und rief sofort die Feuerwehr, die er bei Ankunft auch eingewiesen
hat.

 

Foto: Feuerwehr Breckerfeld

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s