Wach werden mit fairem Kaffee – Fair ist besser

Hagen. Die Deutschen lieben ihren Kaffee: 162 Liter trank jeder Deutsche im Jahr 2016. Das einstige Luxusprodukt gehört inzwischen fest zum Alltag dazu. „Nur vier von 100 Tassen sind fair gehandelt, dabei ist fairer Kaffee im Handel vergleichsweise häufig zu finden“, sagt die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale, Ingrid Klatte anlässlich der Fairen Woche, die sich in diesem Jahr rund um das Wachmacher-Getränk dreht. Kaffee hat am Gesamtumsatz des Fairen Handels die Spitzenposition: 36 Prozent aller Fair gehandelten Produkte sind Kaffeebohnen oder -pulver.

„Wir empfehlen Kaffee aus fairem Handel, weil er für Kaffeebauern und Verbraucher Vorteile bringt“, so Ingrid Klatte. Da der Begriff „Fair“ aber gesetzlich nicht geschützt ist und immer mehr Fair-Label am Markt verfügbar sind, ist es für Verbraucher nicht ganz einfach, den Durchblick zu behalten.

Damit Verbraucher faire Produkte besser erkennen können, lädt die Verbraucherzentrale zum Coffee-Fair-Day am Freitag, den 29.9.2017 in die Beratungsstelle im Volkspark ein. Verbraucher bekommen in der Hohenzollernstr. 8 von 10-13 Uhr mit Fairem Kaffee und Gebäck Informationen rund um den Fairen Handel in Hagen. Wer sich vorher anmeldet für Freitag oder bis 6.Oktober, kann auch einen Geschmackstest mit fair gehandelten Kaffeesorten vereinbaren.

Nebenbei werden Fragen beantwortet:

  • Welchen Siegeln können wir vertrauen?
  • Welche Vorteile hat der Faire Handel für die Kaffeebauern ?
  • Ist Fairer Kaffee auch Bio-zertifiziert ?

Die Faire Woche 2017 findet in diesem Jahr vom 15. bis 27. September bereits zum 17. Mal statt und macht auf die Herkunft der Produkte und die Produktionsbedingungen in den Herkunftsländern aufmerksam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s