Lese- und Literaturtreff in Hohenlimburg

Der Lese- und Literaturtreff für Lesefreunde jeden Alters trifft sich am Freitag, 22. September, um 18 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, im Gebäude der Sparkasse.

An diesem Abend werden Texte aktueller Ratgeberliteratur zu dem Thema „Gelingendes Leben“ verglichen. Vorgestellt werden die Erzählungen „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky, „Was ist das gute Leben?“ von Hartmut Rosa und die Erzählung „Was ist Glück?“ von Thilo Wesche. Die Veranstaltung dauert rund eineinhalb Stunden und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es unter Telefon 02331/207-4477. Das nächste Mal tagt der Literatur- und Lesekreis am Freitag, 13. Oktober, um 18 Uhr. An diesem Abend stellt der Hagener Autor Wolfgang Stemmer Texte von Albert Camus vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s