Dachstuhlbrand am Morgen

 

Ennepetal. Am Dienstag Morgen wurde die Feuerwehr
Ennepetal um 08:23 Uhr mit der hauptamtlichen Wache, dem Löschzug
Milspe/Altenvoerde und dem Löschzug Voerde/Oberbauer zu einem
Dachstuhlbrand eines vier geschossigen Wohngebäudes in die
Schachtstraße gerufen. Vor Ort hatte ein Dachdecker im Bereich einer
Gaube Schweißarbeiten durchgeführt. Dabei kam es zu einem Schwelbrand
in der Verkleidung der Gaube. Diese wurde über die Drehleiter
geöffnet und mittels einer Wärmebildkamera kontrolliert. Einzelne
Glutnester wurden abgelöscht. Ein Trupp unter schweren Atemschutz
kontrollierte den stark verrauchten Dachboden. Im weiteren Verlauf
wurde zur Entrauchung eine Überdruckbelüftung durchgeführt.

Zusätzlich zur Feuerwehr waren zwei Rettungswagen, ein
Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei eingesetzt. Der Einsatz endete
um 09:36 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s