Stadtmarketing lädt zur Wanderung durch die Ruhraue und Wasserwerksführung ein

Wetter(Ruhr). Der Verein Stadtmarketing Wetter bietet am Samstag, den 23. September wieder seine beliebte, geführte Wanderung durch die Ruhraue an. Unter der Leitung des Wanderführers Helmut Scholtz startet die Tour wie gewohnt um 14 Uhr vom Freibad-Parkplatz an der Gustav-Vorsteher-Straße 36.

Das erste Ziel der rund drei- bis vierstündigen Wanderung ist die Fischsteige am Obergraben. Hier bekommen die Teilnehmer Informationen über Sinn und Zweck dieser Einrichtung. Weiter geht es dann durch die Ruhraue bis zur historischen Seilhängebrücke. Diese Brücke ist das älteste, deutsche, noch vorhandene Beispiel einer speziellen Brückenbautechnik, die im Jahre 1893 erbaut wurde. Wegen der Bedeutung als Beispiel einer klassischen, erdverankerten Hängebrücke ist das Bauwerk unter technisch-geschichtlichen Gesichtspunkten besonders schützenswert. Die Wanderung bietet die Gelegenheit, die Brücke aus unmittelbarer Nähe zu sehen. Diese Möglichkeit nutzten in der Vergangenheit schon viele interessierte Wanderer, deshalb ist eine rechtzeitige Anmeldung ebenso empfehlenswert wie notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die nächste Wanderung erst wieder im nächsten Jahr stattfindet.

Somit ist dies sicher das erste Highlight dieser Wanderung, die Brücke aus unmittelbarer Nähe sehen zu können und in einem Kurzbeitrag etwas mehr zur deren Geschichte zu erfahren. Bereits seit 1985 ist dieses Bauwerk in der Denkmalliste der Stadt Wetter (Ruhr) gelistet.

Zweiter Höhepunkt der Tour ist die direkt anschließende Führung durch das Wasserwerk. Hier wird die Gruppe von Helmut Fox, AVU-Mitarbeiter i. R., empfangen, durch das Wasserwerk begleitet und in die Geheimnisse der Wasseraufbereitung eingeweiht. Nach einer kurzen Pause wird dann über die weitere Wanderroute entschieden – entweder geht es weiter durch die Aue bis hin zur Overwegbrücke oder direkt zurück zum Freibad-Parkplatz, je nach Ausdauer der Gruppe und Wetterlage.

Zum Abschluss der Wanderung besteht die Möglichkeit in die Lokalität am Harkortsee einzukehren, um sich zu stärken und das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Auch für nicht so erfahrene Wanderer ist diese Wanderung gut geeignet, da keine Steigungen bewältigt werden müssen.

Der Kostenbeitrag liegt bei 3 Euro pro Person.

Der Stadtmarketing für Wetter e.V. bittet um rechtzeitige Voranmeldung. Anmeldung telefonisch unter 02335 802092 oder per E-Mail an kontakt@stadtmarketing-wetter.de . Weiter Informationen finden Sie auch unter www.stadtmarketing-wetter.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s