Schwerer Verkehrsunfall in Schwelm

Schwelm. Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr mit dem
Stichwort „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ in die Wilhelmstr
alarmiert. Im Abschnitt zwischen der Märkischen Str. und der
Kaiserstr. kam ein PKW von der Fahrbahn ab, fuhr frontal gegen einen
Baum und schleuderte auf die Strasse zurück.

Die ersten Einsatzkräfte konnten den schwer verletzten und nicht
mehr ansprechbaren Fahrer mit Hilfe von Passanten aus dem Fahrzeug
befreien. Die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten den
Fahrer, sicherten die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschtz
sicher. Das Team der Einsatzkräfte konnte den Fahrer erfolgreich
wiederbeleben. Er wurde medizinisch versorgt und unter
Notarztbegleitung in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Im Anschluss
an die Rettungsarbeiten wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und die
Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Ursache für den Unfall war
möglicherweise ein vorhergehendes medizinisches Problem des
Fahrzeugführers.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 15 Einsatzkräften
und 5 Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt waren ehrenamtliche
Einsatzkräfte des Löschzuges Stadt, der Einsatzführungsdienst sowie
die hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war gegen 12:45 Uhr
beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s