„Eine Tasse Menschlichkeit“

Die Bahnhofsmission Hagen bittet um Kaffeespenden und sucht Verstärkung
Hagen.
Unter dem Motto „Eine Tasse Menschlichkeit“ wirbt die Bahnhofsmission Hagen um Kaffeespenden.
„Wir freuen uns über jede Spende“, sagt Leiterin Ilona Ladwig-Henning.
„Täglich kommen viele Menschen zur Bahnhofsmission, um sich hier auf
zuwärmen, auszuruhen oder sich auszusprechen. Eine heiße Tasse Kaffee wärmt und muntert auf, schafft Kontakt.
“Damit auch in Zukunft die Kaffeemaschine dampft, bittet das Team der Hagener  Bahnhofsmission um eine Kaffee-Päckchenspende. Die Bahnhofsmission, eine Einrichtung der Diakonie Mark-Ruhr, ist an Gleis 8/10 im Hagener Hauptbahnhof zu finden.
Um der Nachfrage am Hilfeangebot der Bahnhofsmission auch künftig nachkommen zu können, ist das Team weiter auf der Suche nach Verstärkung!
Die Einsatzzeiten der ehrenamtlichen Helfer können dabei ganz individuell geplant werden, Interessenten können sich bei Ilona Ladwig-Henning unter 02331/23340 melden.
Bildzeile:Suchen Unterstützung und werben um Kaffee-Spenden: das engagierte Team der Bahnhofsmission Hagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s