Papiertheater mit „Hase und Igel“ in der Stadtbücherei Haspe

Das bekannte Märchen „Hase und Igel“ von den Gebrüdern Grimm steht im Mittelpunkt des Papiertheaters der Stadtbücherei Haspe, Kölner Straße 1, am Dienstag, 29. August, um 16 Uhr. Eine ehrenamtliche Vorlesepatin liest allen Kindern ab vier Jahren aus dem Märchenbuch vor und zeigt passende Bildkarten dazu.

Der Igel ist ein sehr gutmütiger Kerl. Doch als der Hase ihn auslacht und sich als Prachtkerl brüstet, lässt der Igel sich auf einen Wettkampf ein: Der Schnellere soll der Bessere sein. Mit List und Köpfchen beweist der Igel, dass schneller zu sein, nicht unbedingt zum Sieg führt. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-4297 oder unter www.hagen-medien.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s