Jugendlicher nach Messerstichen festgenommen

Dortmund. Die Dortmunder Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen
Jugendlichen nach Messerstichen im Westpark festgenommen. Die
Ermittlungen dauern an.

Alarmiert worden waren die Polizeibeamten am 12.8. um 23:26 Uhr
von einer Gruppe junger Männer, von denen zwei Schnittverletzungen an
den Händen aufwiesen. Die beiden 21-jährigen Dortmunder gaben an,
dass man gemeinsam im Westpark gesessen hätte, als sie plötzlich von
zwei vorbeilaufenden Unbekannten grundlos angepöbelt worden seien.
Hieraufhin entwickelte sie ein Streit in dessen Verlauf einer der
Widersacher ein Messer gezogen haben soll. Nachdem er den ersten
21-Jährigen verletzte, versuchte der zweite 21-Jährige dazwischen zu
gehen und wurde ebenfalls verletzt. Dann flüchtete das Duo mit dem
Messer.

Die Polizeibeamten nahmen den 17-jährigen tatverdächtigen
Dortmunder noch vor Ort fest. Sein 21-jähriger Begleiter verweigerte
die Aussage, er selber bestritt die Tat. Eine Tatwaffe fanden die
Beamten nicht auf.

Der 17-Jährige ist bereits mehrfach polizeilich wegen
Eigentumsdelikten, Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung in
Erscheinung getreten. Derzeit befindet er sich auf Bewährung in
Freiheit. Während der Sachverhaltsaufnahme in der Polizeiwache
bedrohte er die Polizeibeamten.

Die Ermittlungen dauern an. Er soll zeitnah dem Haftrichter
vorgeführt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s