Einbrecherbande festgenommen

Im vergangenen November und wenige Wochen später im
Januar 2017 hatten Einbrecher zweimal hintereinander einen Supermarkt
in Dahl im Visier. Sie schlugen zur Nachtzeit mit Steinen jeweils
eine Scheibe ein und rafften auf die Schnelle Zigaretten aus dem
Kassenbereich zusammen. Sie entkamen in beiden Fällen in der
Dunkelheit, die Hagener Kripo übernahm die Ermittlungen und setzte
für die Ermittlungen eine Kommission ein. Die Auswertung der Spuren
führte zu ähnlich gelagerten Fällen in Plettenberg und
Oer-Erkenschwick. Im Sauerland hatten es die Täter auf eine
Tankstelle abgesehen, die sie im März, April und Juni heimsuchten, im
Ruhrgebiet auf einen Getränkemarkt, dort verübten Sie zwei Einbrüche
im April und im Juni. Am 03. August erfolgten dann in Herne die
Festnahmen von drei Verdächtigen. Mitglieder der
Ermittlungskommission ließen bei einer 29-jährigen Frau und zwei
Männern im Alter von 31 und 35 Jahren die Handschellen klicken. Nach
ihren Vernehmungen im Hagener Polizeipräsidium wurden sie auf Antrag
der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt, der erließ
Haftbefehle und ordnete Untersuchungshaft an. Ein viertes Mitglied
der Einbrecherbande, einen 34 Jahre alten Mann, nahmen Beamte einer
Bochumer Mordkommission bereits am 21. Juli 2017 in Recklinghausen
fest. Er ist dringend tatverdächtig, einen Raubmord auf ein
Rentnerpaar in Bochum begangen zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s