Zeuge sichtete Verdächtigen mit Waffe

Menden. Gestern, um 16.50 Uhr, meldete ein Zeuge eine
verdächtige Person auf der Kapellenstraße. Diese nahm beim Einsteigen
in seinen Pkw eine Schusswaffe aus dem hinteren Hosenbund. Die
Polizeibeamten begaben sich in die Fahndung und trafen den Mann, ein
19-jähriger Mendener, an seiner Wohnanschrift an. Er räumte ein, mit
einer PTB-Waffe unterwegs gewesen zu sein. Es stellte sich heraus,
dass der 19-Jährige nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins ist.
Dieser wird benötigt, um PTB-Waffen in der Öffentlichkeit führen zu
dürfen. Die Beamten stellten Waffe samt Munition sicher und legten
eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz vor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s