14-Jähriger macht Spritztour durch Dortmunds Innenstadt – mit Papas Auto

Dortmund. Falls Sie sich fragen, warum heute Nacht (31. Juli) ein
Streifenwagen gegen 3.30 Uhr mit Martinshorn, Sirene und
Lautsprecherdurchsagen über den Wallring in Richtung Rheinische
Straße fuhr… Hier kommt die Auflösung:

Auf dem Hohen Wall kam den Kollegen ein Smart ohne Licht entgegen.
Das passiert schon mal, war in diesem Fall aber ein guter Grund für
eine Kontrolle.

Als der Kleinwagen an der Hansastraße wendete, gaben die Kollegen
dem Autofahrer deutliche Anhaltezeichen. Doch anstatt zu halten,
beschleunigte er und bog nach rechts in die Hövelstraße ein. Über
Eisenmarkt, Kuhstraße und Hansastraße landete er wieder auf dem Wall.
Dass sich der Fahrer noch nicht so gut auf Dortmunds Straßen
auskennt, war den Beamten bis dahin noch nicht bewusst. Über den
Hiltropwall fuhr der Smart dann in Richtung Rheinische Straße. Er bog
ab, raste bei Rot über die Einmündung zur Möllerstraße und ignorierte
weiterhin den Streifenwagen. Wie durch ein Wunder kam bislang niemand
zu Schaden. Kurz hinter der Dorstfelder Brücke war dann Schluss. Der
Smart stoppte und als die Kollegen den Fahrer kontrollierten, trauten
sie ihren Augen kaum. Einen Führerschein konnte der junge Mann am
Steuer jedenfalls nicht vorzeigen. Wie denn auch, er war ja erst 14
Jahre alt.

Also ging es mit dem Streifenwagen nach Hause. Denn weder das Auto
noch den Jungen hatten die schlafenden Eltern bis dahin vermisst.

Obwohl der 14-Jährige zu diesem Zeitpunkt noch viel zu jung für
die Führerscheinprüfung ist, dürfte er doch wissen, dass die Tat
schlichtweg falsch und überaus gefährlich war. Und mit 14 Jahren ist
man nicht zu jung für das Strafgesetzbuch…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s