Hagenerin entdeckt zufällig geklautes Fahrrad

Hagen. Eine 26-jährige Hagenerin war am Donnerstag gegen
13.30 Uhr zu Fuß auf der Schürmannstraße unterwegs. Sie traute ihren
Augen kaum, als sie an einem in der Nähe des Finanzamts befindlichen
Verkehrszeichen das ihr zwei Tage zuvor entwendete Fahrrad entdeckte.
Der bislang unbekannte Dieb hatte das Rad mit einem Schloss an dem
Verkehrszeichen befestigt. Die junge Dame informierte die Polizei und
gab an, dass ihr Fahrrad am Dienstag aus einem Treppenhaus in der
Rembergstraße entwendet worden sei. Sie habe das ehemals lilafarbene
Rad im März mit schwarzer Sprühfarbe umlackiert. Die 26-Jährige
konnte eindeutig belegen, dass es sich bei dem aufgefundenen Fahrrad
um ihr Eigentum handelt. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise
unter der Rufnummer 02331/986-2066.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s