Geschädigter findet seine gestohlenen Papiere

Am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr suchte ein 36 Jahre alter Mann die Kundentoilette in einem Einkaufszentrum an der Kabeler Straße auf. Als er wieder auf den Flur kam, lagen Papiere auf dem Boden und der 36-Jährige musste feststellen, dass es sich dabei um seine eigenen Dokumente handelte. Zeitgleich bemerkte er, dass
sein Portemonnaie verschwunden war und er folgerte, dass der
Diebstahl nur beim Zusammentreffen mit einem Unbekannten im
Eingangsbereich der Toilette erfolgt sein konnte. Der Geschädigte
eilte entlang den Kassen in Richtung Parkplatz und konnte den
Verdächtigen anhalten, bevor er das Gelände zu Fuß verließ. Der etwa
50 Jahre alte und 1,70 Meter große Mann mit Schnauzbart,
Kurzhaarschnitt und grauer Jacke wies den Vorwurf des Diebstahls
zurück und entfernte sich schnell. Gegen 17.15 Uhr erstattete der
Geschädigte eine Anzeige, seine EC-Karte hatte er bereits sperren
lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s