Unfallverursacher hatte keinen Führerschein

Hagen. Bereits am Samstag hörten Polizeibeamte gegen 14:00
Uhr während der Streifenfahrt einen lauten Knall und kamen wenige
Augenblicke später an der Kreuzung Bahnhof-/Grabenstraße an eine
Unfallstelle. Dort hatte ein 23 Jahre alter Opel-Fahrer einem
41-jährigen VW-Fahrer die Vorfahrt genommen und die Autos prallten
mit großer Wucht zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich
heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz eines
Führerscheins ist. Er blieb aufgrund der ausgelösten Airbags zwar
unverletzt, nun kommt allerdings eine Menge Ärger auf ihn zu. Der
Gesamtschaden an den Autos beläuft sich auf etwa 7000 Euro, der Opel
war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s