Pyrotechnik nicht immer schönes Feuerwerk

Altena. Am Freitag, 21.07.2017, gegen 18:30 Uhr, beschoss ein 31 jähriger
Anwohner Personen, die auf dem Aldi Parkplatz standen, mit
Chinaböllern und Raketen (Pyrotechnik).

Glücklicherweise wurde keiner der Anwesenden verletzt.

Damit nicht genug: Am Samstag, 22.07.2017, gegen 18:00 Uhr, ließ
es sich der gleiche Tatverdächtige nicht nehmen, ein weiteres
„Feuerwerk“ abzubrennen. Er warf/schoss erneut mit Silvesterraketen
und Böllern aus seinem Fenster auf Nachbarn.

Nun erwartet den 31 jährigen Mann eine Anzeige wegen gefährlicher
Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffen/Sprengstoffgesetz.
Die Ermittlungen dauern an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s