Bushaltestelle am Gymnasium wird barrierefrei

Wetter(Ruhr). Die Bushaltestelle „Wetter Gymnasium“ wird barrierefrei umgebaut. Die notwendigen Arbeiten beginnen am Montag, 24. Juli. Um einen barrierefreien Buseinstieg zu ermöglichen, wird die Aufstellfläche der Halteinsel verkürzt und verbreitert sowie auf ein Niveau von 18 cm gebracht. Zudem werden taktile Leitelemente verbaut sowie eine Querungsstelle zur Halteinsel geschaffen. Mit dem Umbau erfüllt die Stadt Wetter (Ruhr) die Vorgaben aus dem Leitfaden für Barrierefreiheit im Straßenraum. Nach und nach werden weitere Haltestellen im Stadtgebiet entsprechend umgestaltet: Eine Prioritätenliste wurde im vergangenen Jahr im Umwelt- und Verkehrsausschuss beschlossen. Demgemäß soll als nächstes die Haltestelle Nordstraße in beide Richtungen barrierefrei werden. Um den Schulbetrieb so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, erfolgen die Arbeiten in den Sommerferien und dauern bis Ende August an. Dafür muss die Bushaltestelle voll gesperrt werden. Die Fahrbahn wird in einigen Bereichen während der Arbeitszeit halbseitig gesperrt. Der Bus hält in dieser Zeit vor bzw. gegenüber dem Grundstück Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 27 b.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s