EU-Ärger – Cemilie Giousouf besucht Reisebüro an der Springe

Ein neues EU-Recht kann dem einen oder anderen die Freude auf den gebuchten Urlaub vermiesen. Nicht nur das: es bringt auch Reisebüros in Bedrängnis. Eva Grund, Inhaberin des Reisebüro an der Springe in Hagen, sieht da Handlungs- und Aufklärungsbedarf. Die Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf war deshalb am Fraitag Nachmittag vor Ort bei Eva Grund, um mit ihr über die Sorgen und Bedenken der neuen Richtlinie zu diskutieren. Wir haben den Besuch begleitet.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s