Rollerfahrer beschädigt Pkw und haut ab

Am Dienstagnachmittag ereignete sich bei Fahrübungen
von zwei Rollerfahrern ein Verkehrsunfall, bei dem ein parkender Pkw
beschädigt wurde. Eine Zeugin beobachtete gegen 16.50 Uhr zwei junge
Männer, die mehrfach die Bachstraße rauf und runter fuhren, dabei
ihre Roller hochrissen und nur auf dem Hinterrad fuhren. Dabei kam
einer von ihnen zu Fall, sein Roller rutschte gegen einen parkenden
Volvo und beschädigte dessen Frontschürze. Zu den beiden gehörten
zwei 16-18 Jahre alte Mädchen, die während der „Stunts“ am Gehweg
warteten. Ein bislang Autofahrer hatte den Vorfall beobachtet, die
Rollerfahrer angesprochen und augenscheinlich ermahnt, die Polizei zu
rufen. Als dieser unbekannte Zeuge jedoch weiterfuhr, hauten auch die
Rollerfahrer ab in Richtung Dömbergstraße. Der Unfallfahrer trug
einen schwarzen Helm mit weißer Schrift, dunkelrote Jeans und eine
dunkle Jacke, sein Roller war überwiegend orange. Der verursachte
Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die
Unfallsachbearbeitung unter der 986 2066.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s