Zwei Brandmeldealarme in einer Nacht

Herdecke. Die Freiw. Feuerwehr Herdecke musste am
Montagabend um 22:25 Uhr zu einem Beherbergungsbetrieb am Zweibrücker
Hof ausrücken. Dort hatte die Brandmeldeanlage einen Feueralarm
automatisch gemeldet.

Nach acht Minuten war bereits ein ganzer Löschzug vor Ort. Die
Einsatzkräfte erkundeten daraufhin den Auslösebereich. Der
Brandmelder hatte in einem Lagerraum hinter der Bühne angeschlagen.
Dort konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Der Alarm wurde
daraufhin abgebrochen. Zwei Löschzüge mit insgesamt 40 Einsatzkräften
waren 45 Minuten vor Ort.

Ein weiterer Alarm erreichte die Feuerwehr Herdecke am frühen
Dienstag um 3:46 Uhr. Diesmal wurde telefonisch ein Brandmeldealarm
gemeldet. Es rückte ein Löschzug aus und erkundete nach Eintreffen
wieder den Auslösebereich im Bühnenbereich. Diesmal wurde der gleiche
Melder als Alarmursache ausgemacht. Der Einsatzleiter wies das
Unternehmen an, dringend die Brandmeldeanlage von einem Fachbetrieb
instand setzen zu lassen. Es wird ein technischer Defekt vermutet.

Ein Löschzug war wieder 45 Minuten vor Ort. Beide Einsätze sind
kostenpflichtig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s