Rotkreuzler aus NRW beweisen ihr Können

Samstag (08.07.2017) in der Hagener City: Am Rathaus stürzt ein Kinderwagen in den Fluss. Das Baby wird gerettet und erfolgreich reanimiert. Die Eltern werden betreut. Zur gleichen Zeit gibt es im Blutspendemobil auf dem Friedrich-Ebert-Platz ein technisches Problem, das Helferinnen und Helfer schnell in den Griff bekommen müssen. In einem Leerstand der Volme Galerie soll schnell eine Flüchtlingsunterkunft eingerichtet werden. Keine einfache Aufgabe mit viel Improvisation. Und dann kommt es an der Bushaltestelle „Volkspark“ auch noch zu einem schweren Busunglück. Dazwischen, in der gesamten Hagener Innenstadt jede Menge Menschen, die als Piraten verkleidet sind. Sind sie für das Chaos in diesem Samsag in Hagen verantwortlich? Gewissermaßen ja! Die Piraten sind nämlich allesamt ehrenamtliche Helferinnen und Helfer beim Deutschen Roten Kreuz. Aus der gesamten Region Westfalen-Lippe sind sie teilweise schon am Freitag angereist um in der Hagener City am diesjährigen Landeswettbewerb teilzunehmen. Übernachtet wird in der Remberg-Schule. Sie alle haben die oben genannten Übungs-Aufgaben abzuarbeiten. Möglichst erfolgreich. Denn noch am Samstag Abend sollen in der Remberg-Schule die Siegerinnen und Sieger gekürt werden. Viel mehr über den DRK-Landeswettbewerb hier im Film.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s